Christian Lütkemeier: Yerushalayim

24,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

69 nach Christi Geburt. Die Weltmacht Rom steht bereit zum Angriff auf das kleine Israel und seine Hauptstadt Jerusalem. Dort herrscht Bürgerkrieg zwischen den romfeindlichen Zeloten und den politisch führenden Romfreunden. Auf die Mächtigen werden täglich Attentate verübt. Von den frommen Essenern am Toten Meer zurückgekehrt, gerät der pazifistisch gesonnene Daniel zwischen die Fronten der verfeindeten Gruppen. Bedroht von den überall lauernden Gefahren in der Hauptstadt und hin- und hergerissen von der Liebe zu zwei Frauen, begibt sich Daniel auf eine Reise der Selbstfindung, die ihn bis ins ägyptische Alexandria führt. Unmittelbar vor der Einkesselung Jerusalems durch die Römer, kehrt er in die jüdische Metropole zurück, um die Menschen, die er liebt, zu schützen. Bald wüten nur noch Hunger und Terror. Am Ende zerstören die römischen Belagerer Jerusalem und den heiligen Tempel der Juden. Daniel, der die Eroberung der Stadt miterlebt, gelangt als Kriegsgefangener mit seiner Familie nach Rom, wo er aus Liebe in einen Kampf ums Überleben zieht.

ISBN 978-3-89688-760-3, 604 Seiten, 2022

Zusätzliche Informationen

Gewicht 858 g
Größe 21 × 14 cm