Veröffentlicht am

Lesungen: Dr. Dirk Ziesing

Das Münsterländer Landwehr-Infanterie-Regiment (4. Westfälisches)

Dr. Dirk Ziesing widmet sich in seinem Buch dem Andenken der Opfer der Befreiungskriege im Münsterland und schildert die Einzelschicksale und weiteren Lebenswege zahlreicher Kriegsteilnehmer.

  • 25. Juni 2020, im Stadtarchiv Münster, Vortragsreihe „Themenabende im Stadtarchiv“, Eintritt frei.
  • 24. Juli 2020, im Schloss Heessen, Vortrag „Westfalen, Heessen und die Schlacht bei Waterloo“, 19:00 Uhr, Eintritt frei.
  • 30. September 2020, in Hamm, VHS, Vortrag „Hamm und der Deutsch-Französische Krieg 1870-71“, Eintritt frei.
  • 15. Oktober 2020, im Walburga Haus Overath, Vortrag „Waterloo – Bergische Einheiten im Freiheitskampf gegen Napoleon“, 19:00 Uhr, Eintritt frei.

Hamm 1870/71

Dr. Dirk Ziesing befasst sich in seinem Werk mit dem Deutsch-Französischen Krieg in Hamm, welches Hauptstadt der Grafschaft Mark und Garnisonsort war. In mehreren Kapiteln werden unter anderem die Auswirkungen des Krieges, der Unterbringung verletzter Soldaten und kriegsgefangener Franzosen auf die Stadt behandelt. Am Tag des offenen Denkmals wird der Autor in Hamm bei den im Buch behandelten Kriegsgräbern einen Vortrag mit Buchvorstellung und Führung veranstalten.

  • 10. November 2023, Vortrag, Eintritt frei